Sanierung Heizzentrale in Wohngebäude – Augsburg

Baumaßnahme:
Sanierung Heizzentrale in Wohngebäude in Augsburg
Projekt 08/800

Bauherr:
Wohneigentümergemeinschaft Wertachpark

Allgemeine Angaben zur Baumaßnahme:
Wohnfläche: ca. 13.000 m²
Wohneinheiten: 207
Geschosse: KG/EG/1.–5.OG
Baujahr: 2009
Keine bau­techni­sche Ver­ände­rung, Heiz­zentra­len­teil­sanie­rung und Sanie­rung Haupt­vertei­lung Keller­geschoss von Zirku­lation
im bewohn­ten Zustand

Herstellungskosten brutto: 359.000 Euro

 

 

Sanitär

Gebäude­zentrale Trink­warm­wasser­versor­gung, mit Zirku­lation, indirekt beheiz­ter Spei­cher im Lade­system, Zirku­lations­kreis­lauf mit sepa­ratem Platten­wärme­tau­scher, Aus­tausch der Haupt­vertei­lung Zirku­lation mit Regu­lier­technik (Ein­hal­tung der Tempe­ratu­ren gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 551)

Heizung

Fern­wärme, Puffer­speicher, Aus­tausch der Strang­absperr- und Regulier­ventile im Keller­geschoss, hydrau­lischer Abgleich der Einrohr­anlage, Nenn­wärme­leistung 950 kW

MSR-Technik

Freiprogrammierte DDC-Technik
Regelung der Wärme­erzeugung