Neubau Geschäftsstelle mit Tiefgarage und Gewerbeanteil der Kreissparkasse Augsburg – Königsbrunn

Baumaßnahme:
Neubau Geschäftsstelle mit Tiefgarage und Gewerbeanteil
der Kreissparkasse Augsburg in Königsbrunn
Projekt 04/737

Bauherr:
Kreissparkasse Augsburg

Allgemeine Angaben zur Baumaßnahme:
Nutzfläche: ca. 2.450 m²
Geschosse: EG/1. OG/2. OG
Baujahr: 2004/2005
Neubau nach dem aktuellen Wärmeschutz-Standard

Herstellungskosten brutto: 547.000 Euro

 

 

Sanitär

Dezen­trale Trink­warm­wasser­versor­gung durch Elektro-Warm­wasser­spei­cher, Ver­sorgungs­sys­tem ab Haus­anschluss, Vor­wand­instal­lations­system in Trocken­bau­weise, getrenn­tes Schmutz- und Regen­wasser­system, Schacht­hebe­anlage zur Ent­wässe­rung der Sani­tär­einrich­tungen und Technik­bereiche im Keller­geschoss, Regen­wasser­versicke­rung über Rohr­rigole

Lüftung

Zen­trale Zu- und Abluft­anlage für Erd­geschoss, Dreh­strom­venti­latoren FU-gere­gelt, kombi­niertes Zu- und Abluft­gerät für Innen­auf­stel­lung, Zu- und Abluft­luft­volumen­strom 2.100 m³/h primär / 6.300 m³/h sekun­där, Wärme­rück­gewin­nung durch Akku­mulator, Kühl­regis­ter für Primär­luft­wech­sel, Brun­nen- und Direkt­ver­damp­fungs­kälte, Decken­indu­ktions­auslässe mit Sekun­där-Wärme­tau­scher zum Kühlen, zen­trale Abluft­anlage für 1-geschos­sige Tief­garage, Dreh­strom­venti­latoren FU-geregelt, Volu­men­strom 3.900 m³/h, Ent­lüf­tung innen­liegender WCs und Putz­räume mit Einzel­raum­lüfter nach DIN 18017, Split­klima­geräte für Bera­ter­räume im Ober­geschoss, SB-Bereich und Auto­maten­rück­raum als Decken­einbau- und Stand­geräte 3-stufig, Volu­men­strom 800 bis 1.300 m³/h, Nennkühlleistung ca. 2,5 bis 3,0 kW je Gerät

Heizung

Gasbrennwertkessel, Pufferspeicher, Platten- und Kompaktheizkörper, Radiavektoren und Röhrenradiatoren, Abgasleitung aus nichtrostendem Stahl, Nennwärmeleistung 65 kW

Kälte­erzeu­gung und Vertei­lung

Kälte­erzeu­gung durch Wärme­pumpe Wasser/­Wasser, Kälte­speiche­rung mit zwei Puffer­spei­cher, Frei­gabe der Kälte­erzeu­ger nach Priori­täten und Anlagen­zustand, Kälte­nutzung durch Kühl­regis­ter in Lüftungs­gerät und Decken­induk­tions­ausläs­sen, Nenn­kälte­leistung 21 kW / Kühllast 54 kW

MSR-Technik

Frei­pro­grammierte DDC-Tech­nik
Rege­lung der Wärme- und Kälte­erzeu­gung mit Speiche­rung und Ansteue­rung Brunnen­technik
Rege­lung der Lüftungs­tech­nik, Einzel­raum­rege­lung mit Fenster­kontakt
Energie­opti­mierungs-Manage­ment aller Funktionen